Skip to content

Zwei nationale Titel für Peter Hoberg bei der Masters DM 2021

Nach zwei Jahren Pause war es am vergangenen Wochenende endlich soweit! In Braunschweig fanden die 52. Deutschen Kurzstrecken-Meisterschaften der Masters auf der 50m-Bahn statt.

Dort startete für den SV Mannheim im “Braunschweiger Freibad Raffteich” Peter Hoberg in der AK 65 und schaffte es trotz der langen Corona-bedingten Trainingspause bei allen Starts auf das Podest. Dabei war die Teilnahme für Peter primär als eine sportliche Standortbestimmung nach der langen Corona-Pause gedacht, aber gleichzeitig auch für ein Wiedersehen mit alten Schwimmbekannten. Am ersten Wettkampftag standen für ihn die anstrengenden 200m Rücken auf dem Programm, welche er in 2:54,48 Minuten auf Platz 2 beendete. An Wettkampftag Zwei startete er mit einem Sieg und somit dem deutschen Meistertitel über 200m Brust in 3:11,88 Minuten in den Tag, gefolgt von einem weiteren Vizemeistertitel über 100m Rücken in 1:20,54 Minuten. Den Abschluß machten am letzten Tag die 50m Rücken, die Peter in 0:35,88 Minuten als Erster absolvierte und sich somit seinen 2. Deutschen Meistertitel sicherte.

Trotz der hervorragenden Platzierungen stellen die geschwommenen Zeiten für Peter lediglich ein gutes bis zufriedenstellendes Resultat dar, auf das in den nächsten Monaten bis zur Kurzbahn-DM in Essen im November aufgebaut werden soll. Aufgrund der Tatsache, dass einige Masterskollegen von anderen Landerverbänden auch während der Corona-Zeit durchtrainieren konnten, da diese für ihre Mastersschwimmer Kadertrainings durchführten, gibt es derzeit noch deutliche Leistungsunterschiede innerhalb der Altersklassen.

Mit insgesamt 2 deutschen Meistertiteln und 2 Vizemeistertiteln trotzdem ein sehr erfolgreicher Start zurück ins Wettkampfgeschehen der Masters!

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle auch an die SSG Braunschweig, die den Wettkampf trotz der umfangreichen Corona-Auflagen und in einem für Deutsche Meisterschaften ungewohnten Freibadgelände hervorragend geplant, organisiert und durchgeführt hat. Eine Impfquote von 94,4% für die anwesenden Mastersschwimmer beweist die breite Akzeptanz der Corona-Auflagen bei allen Teilnehmern und Helfern und damit wie wichtig allen die Rückkehr zu einem geregelten Wettkampfbetrieb ist!

© Schwimmverein Mannheim e.V. 2021, von: S. Surtmann, P. Hoberg.


Sie wollen die Arbeit des SV Mannheim unterstützen? Hier können Sie spenden: 

Schwimmverein Mannheim e.V. 
IBAN: DE03670900000005106311
BIC: GENODE61MA2
VR Bank Rhein-Neckar

Bitte geben Sie Name und Anschrift des Spenders im Verwendungszweck an. Wir sind berechtigt, Spendenquittungen auszustellen, falls gewünscht. Alle Angaben werden vertraulich behandelt.

Danke für die Hilfe und Ihren Einsatz bei der Unterstützung des SV Mannheim e.V. !