Skip to content

Kevin Wedel wird neuer Cheftrainer des SV Mannheim

Der SV Mannheim hat einen neuen Cheftrainer: Kevin Wedel (27) übernimmt den Posten ab August 2021 und folgt damit der ehemaligen Cheftrainerin Wibke Ahrens (Rücktritt im Januar 2020) und der zwischenzeitlichen Interimstrainerinnen Jutta Thomé und Isabelle Fuhrmann.


© SV Mannheim e.V. 2021, K. Wedel

Mit Kevin Wedel freut sich der Verein nun auf einen Neuanfang nach der schwierigen und langen, pandemiebedingten Zwangspause. Als ehemaliger TOP Schwimmer blickt Kevin selbst auf eine erfolgreiche Laufbahn im Schwimmen zurück. Während seiner aktiven Wettkampfzeit ging der Lagen- und Schmetterling-Spezialist für die SG EWR Rheinhessen-Mainz an den Start und holte bei Deutschen Meisterschaften seit 2011 insgesamt acht Medaillen. Seine international größten Erfolge und Highlights seiner Karriere waren 2012 der Titel als Junioren-Vize-Europameister über 200m Lagen, die WM-Teilnahmen 2013 in Barcelona und 2015 in Kasan, sowie 2017 die Teilnahme an der Universiade in Taipeh.

Nach seinem Rücktritt vom aktiven Schwimmsport im Jahr 2019 rückte das BWL Studium wieder in den Vordergrund. Dem Schwimmsport ist er aber nach wie vor treu geblieben. Zuletzt stand er am Olympistützpunkt in Heidelberg als Assitenztrainer am Beckenrand und betreut dort unter anderem die Liechtensteiner Olympiateilnehmerin für Tokio, Julia Hassler. „Bis auf Olympia habe ich alles erreicht, was ich wollte. All die Erfahrungen meiner Karriere, die tägliche Disziplin, sind auch sehr gut auf den neuen Alltag, der jetzt kommt, anwendbar.“ Von seiner umfangreichen Erfahrung werden nun die Mannheimer Schwimmer profitieren. „In dem Verein soll wieder erfolgreich Leistungssport betrieben werden, damit zukünftig wieder talentierte Schwimmer des SV Mannheim durch intensives, professionelles Training und viel Spaß & Leidenschaft auf nationaler Ebene vertreten sind“.


„Wir freuen uns, dass wir nach den vergangenen schwierigen 18 Monaten mit Kevin Wedel nun einen Top-Trainer im Verein begrüßen dürfen“, so Martin Seitz, 1. Vorsitzender des SV Mannheim. „Ein besonderer Dank geht an Jutta Thomé und Isabelle Fuhrmann, die den Trainingsbetrieb für die Wettkampfmannschaften trotz der pandemiebedingten Einschränkungen mit viel Einsatz und Aufwand aufrecht erhalten haben“.

Rechtzeitig zum Saisonbeginn 2021/2022 hat der SV Mannheim somit einen neuen Coach für die Wettkampfmannschaften gefunden. Leider ist die Suche nach neuen Trainern für den Verein damit aber nicht abgeschlossen. „Für die wichtige Trainerarbeit in den Nachwuchsmannschaften suchen wir händeringend nach Unterstützung, damit wir uns auch langfristig beim Sportlernachwuchs gut aufstellen können.“ Informationen finden Bewerber und Interessenten auf der Homepage des Vereins.


© Schwimmverein Mannheim e.V., 2021 (I. Fuhrmann, S. Surtmann).


Sie wollen die Arbeit des SV Mannheim unterstützen? Hier können Sie spenden: 

Schwimmverein Mannheim e.V. 
IBAN: DE03670900000005106311
BIC: GENODE61MA2
VR Bank Rhein-Neckar

Bitte geben Sie Name und Anschrift des Spenders im Verwendungszweck an. Wir sind berechtigt, Spendenquittungen auszustellen, falls gewünscht. Alle Angaben werden vertraulich behandelt.

Danke für die Hilfe und Ihren Einsatz bei der Unterstützung des SV Mannheim e.V. !